6/04/2013

I am sterdam

So - hier der versprochene Post. Ich war über's Wochenende in Amsterdam mit meiner Mama und trotz der mehr als miesen Wettervorhersage war es ein toller Trip.

Wirkliche Geheimtipps habe ich nicht, aber wenn genügend Zeit ist, würde ich jedem empfehlen, einfach durch die Gassen und Grachten zu flanieren - unheimlich schön.


Die Niederländer sind ziemlich aufgeschlossene Menschen, man kommt sehr schnell in Kontakt. Besonders empfehlen kann ich aber die "9 Straatjes", wo man jede Menge kleiner Läden, Boutiquen und Cafés findet.

Hier noch eine kleine Collage der schönsten Fotos:

Von links nach rechts: Ausblick aus dem Hotelfenster; Ich im Vondelpark; Kräuter auf dem Noordermarkt; die Prinsengracht


Fell in love with a lipstick

Nachdem ich gestern anscheinend kurz nicht mehr Herrin meiner Sinne war, kam ich mit gleich zwei Lippenstiften vom Mac-Counter wieder.

Ich wollte schon lange einen richtig dunkelroten Lippenstift, nachdem mir 'Bloody red' von Catrice zu hell war. Und da ich mich nicht wirklich entscheiden konnte, nahm ich einfach beide mit. Obwohl ich endlich mal sparen wollte diesen Monat.

Heute trage ich "Dark Side" und liebe ihn jetzt schon abgöttisch.
Er trägt sich super angenehm und ist genau, was ich gesucht habe. "Hang on" wird demnächst ausprobiert und mit etwas Muse gibt's einen Blogpost.

Btw. kommt noch ein Post über meine Amsterdam-Reise, leider hat mein Rechner letztes Mal nicht mitgespielt.