9/30/2013

Hamburg - in echt!

Jajaja, ich hatte es versprochen und so.

Hier erstmal ein paar Eindrücke:

Unser Hotel


Kino <3 (Sehr ihr die Lichtreflexe, die aussehen wir kleine Herzen?)

Ich mag Hamburg eh sehr gern (wer tut das nicht...?), und wir hatten eine tolle Zeit. Außerdem habe ich das hin&veg entdeckt, wo es richtig tolles veganes Fastfood gibt:


Außerdem hatten wir sooo Glück und hatten mit Abstand den besten Hafenrundfahrt"moderator" - er war so saugut drauf und hat so toll frei Schnauze geredet, ich war etwas verliebt.
 


 

9/15/2013

Hamburg - kommt

Ich werde hoffentlich morgen dazu kommen, einen längeren Post über meine Hamburg-Reise zu verfassen Als Teaser lasse ich schonmal ein Bild hier:


9/05/2013

Zeichnen und so



Ich habe heute ein wenig gezeichnet und fand es erstaunlich, wie gut es doch noch ging – ich habe früher sehr viel gezeichnet, in der Schule habe ich mehr gezeichnet als geschrieben und wenn ich mich mit wichtigerem befassen sollte holte ich jedes Mal den Block heraus und zeichnete, was ich fühlte.
Seit einiger Zeit habe ich eine Idee für ein Tattoo, ich denke aber, dass es letztendlich nur eine Idee bleiben wird, weil ich mir nicht vorstellen kann, mich tatsächlich tätowieren zu lassen und dieses Bild mein Leben lang mit mir zu tragen. Ich habe angefangen, es zu skizzieren.


Es ist im Grunde ein ziemlich simples Tattoo, zwei Kreise aus „Tauen“, die in der Mitte zusammengeknotet sein sollen, links ein Herz, rechts ein Gehirn. Ich bin ein sehr unsicherer Mensch, und Entscheidungen zu fällen, fällt mir lächerlich schwer. Dieses Bild soll den Zwiespalt zwischen Herz und Verstand darstellen, diesem Teil meines inneren Lebens für eine sehr lange Zeit. Es würde auch noch ein Schriftzug hinzu kommen, mit dem Wortlaut „Alles ist gut“ – als Erinnerung an mich selbst, dass das Leben einfach das Leben ist.
 



9/02/2013

Wunschliste Herbst 2013

Da ich gerade ziemlich aufs Geld achten muss, sind auch für Mode keine großen Sprünge drin. Aber dennoch habe ich eine kleine Liste von Dingen, die mir noch zur Kompletierung meines Herbstkleiderschranks fehlen.

Trenchcoat
Ein Klassiker, der sich vielseitig kombinieren lässt.

 
 via

Schwarze Schuhe
Ja, in meinem eh spärlich bestücktem Schuhschrank dürfen gerne noch ein Paar gut kombinierbare, schwarze Schuhe Einzug halten.

Oberteile
Ja, mir fehlen generell ein paar Oberteile, also feine Strickpullover und Blusen

  via


Ich habe inzwischen aber gelernt, genügsam zu sein. Mir sind wenige Teile, die ich aber oft und gerne trage lieber, als ein riesen Kleiderschrank, vor dem ich dann trotzdem mit dem Gefühl stehe, nichts zum Anziehen zu haben.



Somewhere over the rainbow

Gestern morgen konnte ich einen tollen Regenbogen einfangen. Obwohl das nun sicher nicht der erste Regenbogen ist, den ich gesehen habe, bin ich doch jedes Mal auf's Neue fasziniert vom bunten Farbenspiel am Himmel.