5/13/2013

Glückstag

Heute morgen holte ich ein ominöses Paket von der Post ab. Ich kannte den Absender nicht und wollte es erst zurück schicken, es kam mir dann aber doch seltsam vor, da meine Adresse dem Absender ja bekannt sein muss.

Daheim wäre ich dann fast hintenübergekippt, als ich es öffnete - ich habe den Hauptpreis bei einem Online-Quiz gewonnen. Eine GoPro HDHero2 Kamera.


Allerdings werde ich das gute Stück weiterverkaufen - meine Sony Kamera kann in HD fotografieren und ich habe schlicht keine Verwendung für das Schätzchen. Kommt mir aber ebenso zugute, denn in meinem Portemonaie herrscht gerade ziemliche Ebbe.
Aber echt unwirklich, dass ich den Hauptgewinn gemacht habe.

Dann habe ich heute mit einer Freundin ihren Geburtstag nachgefeiert und wir waren kurz im kürzlich eröffneten Oxfoam-Laden. Und da fand' ich dieses Traum-Geschirr für schlappe drei fuffzig:



Alles in allem also ein mehr als gelungener Tag. So kann die Woche gerne weiter gehen!

5/11/2013

(Nahezu) vegan

Ich hatte gestern total Lust, zu backen. Das hat für mich immer so etwas meditatives, beruhigendes. Heraus gekommen ist dieses Schätzchen:


Das Rezept habe ich leicht abgewandelt, der Kuchen besteht aus Mehl, Zucker, Vanillezucker, Apfelmus, Öl, Sojamilch und Backpulver.

Und darüber kamen dann 2 Tafeln Schokolade. Perfektes Frühstück.

5/06/2013

Show me something new

 links - Bustour | oben - Teile von mir | unten - Fernsehturm


Ich war gestern zum ersten Mal in meinem Leben in - Düsseldorf.

Ja, rly.
Eigentlich wirklich eine Schande, ich wohne schließlich in NRW und bin Besitzerin eines NRW-Tickets. Aber dank des wunderbaren Wetters (das mir gleich einen leichten Sonnebrand eingebracht hat) war es ein wirklich toller Tag. Und weil ich die grandiose Idee hatte, eine Stadtrundfahrt mit dem Bus zu machen. Ideal. Man hat alles gesehen und kann sich danach entscheiden, wo es genau hingehen soll.

Wobei ich gestehen muss, dass Köln mir rein von der Innenstadt her noch ein wenig besser gefällt. Aber für das erste Mal war es gar nicht so übel, Düsseldorf. Bis zum nächsten Mal!

(Posttitel geklaut von den Shout Out Louds)

5/02/2013

Make-Up

Nachdem ich kürzlich die Lidschattenpalette von Catrice mitgenommen habe, musste ich direkt mal testen, wie es auf dem Auge wirkt.


Ich war sehr angetan, besonders das gelb/grün wollte ich unbedingt testen und schauen, ob es mir steht.

Et violá. Leider schluckt die Lampe im Bad immer jede Menge Licht, das gelb/grün ist noch viel mehr raus gekommen bei Tageslicht. Leider habe ich es versäumt, ein weiteres Bild zu knipsen.

Für diejenigen, die es interessiert: Catrice ist nicht komplett vegan, führt aber (immerhin) keine Tierversuche durch. Es ist sehr schwer bis unmöglich herauszufinden, was nun vegan ist von den Inhaltsstoffen her und was nicht.

It's all about the music


Das fasst es schon ganz gut zusammen. Ich liebe es, umgeben von Musik zu sein. Und ich kann nicht verstehen, wie man auf "Und was hörst du so?" mit "Radio" oder noch schlimmer "Weiß nicht" antworten kann.
Musik ist so essentiell für mich und ich bin so dankbar, dass ich hören kann und somit in den Genuss komme, all die Klänge hören zu können.

Ich bastel' übrigens gerade ein wenig herum (Habt ihr vielleicht mitbekommen, der Header ist neu, wird noch etwas bearbeitet). Für Verbesserungsvorschläge bin ich immer offen!

Und als Krönchen auf diesen Beitrag gibt's das hier von mir für euch: