1/31/2013

"Kennst du den schon?" - "Nein."

Was die Cineastik betrifft schwimme ich so ziemlich gegen den Strom - mindestens jeden 2. Film, den die meisten mir bekannten Menschen als Klassiker einstufen würden, habe ich noch nie gesehen.
Wenn ich dann mal wieder auf die Frage "Kennst du [insert Film deiner Wahl hier]?" dann mit "Nein" antworte, ernte ich Blicke von etwa dieser Coleur:


Ja, es tut mir leid, ich kenne einige Filme einfach nicht. Weil ich anscheinend auch zur letzen Spezies der Menschen gehöre, die nichts aus dem Internet downloaden, weil ich zu ängstlich/blöd bin - selbst kino.to kenne ich nur vom Hörensagen.

Was das Ganze nicht besser macht - ich habe nicht genug Geld, mir all die Filme, die ich gerne sehen würde, zu kaufen. Ich schaue gerne in DVD-Abteilungen herum, aber da ich gerne auch 3 Mal täglich zumindest was Kleines essen möchte, kann ich mich da nicht wirklich austoben.

Welchen Film (egal, ob Klassiker oder nicht) sollte man "eurer" Meinung nach unbedingt gesehen haben? Für Anregungen bin ich immer dankbar.

Schönen Donnerstag noch,
L.

1 Kommentar:

  1. Hehe, noch so eine... Mir gehts irgendwie auch immer so... Ich geh auch nur total selten ins Kino, einfach so irgendwas anschauen, mach ich aus finanziellen Gründen eher selten, und wenn mich wirklich was interessiert, find ich oft keinen, der mitgeht, und bin dann doch zu faul, allein zu gehen. Dabei mag ich Kino "an sich" wirklich gerne. Letztes Jahr hab ich zufällig mal die Viscontiverfilmung vom Tod in Venedig im TV gesehen, die ist zieeemlich gut! LG!

    AntwortenLöschen