1/24/2013

Long ago...


Ja, genau, ich schreibe "bald" einen langen Post. Haha. Denkste.

Oh man, ich habe echt geschludert, aber es war so verdammt viel los.
Ich mache zur Zeit ein Vollzeitpraktikum und eine 40-Std.-Woche schlaucht mehr, als ich gedacht hätte - umso froher bin ich, dass ich ab April dann wieder "nur" Studentin bin um ein letztes Semester die diversen Vorteile, die das Studentenleben so mit sich bringt, zu genießen.

Ich denke, es macht nicht allzu viel Sinn, hier noch mit aufgewärmten Weihnachtsbildern um die Ecke zu kommen. Deswegen werde ich einfach so tun, als wäre nie etwas gewesen.

Wie gesagt übe ich mich gerade als "normale" Arbeitnehmerin und es klappt ganz gut. Auch wenn dadurch meine sozialen Kontakte zu Freunden und Familie auf ein Minimum reduziert wurden, da es schon bequemer ist, die Leute einfach in der Uni zu treffen und auch mal sagen zu können "das Seminar lass' ich heute ausfallen".
Dafür habe ich ein sehr tolles Team erwischt, ich verstehe mich sehr gut mit meinen Kollegen und das Großraumbüro mit 11 Leuten funktioniert besser, als gedacht (auch, wenn's ab und an wirklich laut wird).

Und ich werde mein Bestes tun, in Zukunft wirklich regelmäßig zu schreiben. Bitte verzeiht mir die lange Abstinenz!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen