9/14/2012

Schande über dich, Bücherladen!


Eigentlich wollte ich nur mal schnell schauen, ob ich vielleicht ein passendes Buch für einen Freund finde, der heute Abend seinen Geburtstag feiert. Da ich Helge Schneiders Bücher sehr mag, habe ich ihm eines ausgesucht.
Da fiel mir plötzlich der neue Roman von Sibylle Berg in die Hände, den ich dann auch mitnehmen musste. Und als ich dann an den Romanen von T.C. Boyle entlang kam, dachte ich, meinem Papa könnte das Buch gefallen. Zack, knapp 38€ weg.

Ich kann einfach nicht aus Buchläden oder Antiquariaten heraus gehen, ohne etwas zu kaufen. Es geht nicht. Ich fühle mich dann schlecht und ärgere mich meist, dass ich dieses oder jenes Buch nicht doch gekauft habe. Bücher sind etwas tolles und ich mag es, mir mein Zimmerchen damit vollzustellen.


1 Kommentar:

  1. Geht mir ganz genau so! Bei mir ist auch immer sowas wie medimops.de gefährlich, da muss ich dann auch immer alles mögliche bestellen. Bücher sind einfach zu toll.
    Grün ist die Hoffnung von T.C.Boyle fand ich übrigens super, gefällt deinem Papa bestimmt auch, wenn er Boyle sonst gerne mag ;-)

    AntwortenLöschen